Du befindest dich hier:
Willkommen auf Nerdinfekt dem Nerdtastischen Blog allgemein

Willkommen auf meinem Blog

Ich finde solche „Willkommens-Beiträge“ immer sehr sehr schwierig. Nie weiß ich was ich schreiben soll, mir fehlen immer die falschen Worte und wenn ich dann mal Worte gefunden habe, schreibe ich so viel das ich die meisten einfach nur noch langweile. So dermaßen langweile das wenige Sätze später diese bereits tief und fest am schlafen sind.

Was soll man auch wirklich großartig sagen, außer „Herzlich Willkommen auf meinem Blog“. Ich könnte den Blog nun in mehreren tausend Worte beschreiben. Was genau findet man hier, was wird man hier nicht finden, was wird man zu 100% nicht finden, was werde ich eventuell hier veröffentlichen. Und wer zum Geier bin ich eigentlich?

Ja, genau. Wer. Zum. Geier. Bin. Ich. Eigentlich?
Diese Frage stellst du dir doch gerade oder? Nein?

Okay, gut. Was pflegte ein weiser Mann zu sagen?
Genau! EGAL!

Ich werde dir dennoch erzählen wer ich bin und was hinter diesem Blog steckt. Aber ich warne euch nur einmal: Hier geht es heiß her! Schnappt eure Eiswürfel und reibt euch ordentlich damit ein!

Nerdinfekt – Ein Blog. Ein Typ.

Ich könnte dir erzählen wie viele Blogs ich bereits hatte. Leider habe ich so viele Hände gar nicht das ich diese aufzählen könnte. Du musst wissen das ich mich schon in jungen Jahren dazu begeistern hab lassen, Websites zu erstellen. Ich glaube 2004 oder 2005 habe ich angefangen meine ersten Seiten zu gestalten und diese mit Inhalte zu füllen. Ich war aber früher eher jemand, der Veränderungen liebte. Ich konnte mich nie lange mit einem Thema beschäftigen. So kam es nicht selten vor das ich ein Projekt in die Tonne gekloppt und das nächste direkt aus dem Boden gestampft habe. Dies ging dann mehrere Male hin und her. Damals waren dies nun „Fanpages“ keine wirklichen Blogs.

Blog selber kamen erst später dazu. Aber das ist letztendlich auch nicht wirklich interessant. Immerhin soll es hier jetzt um diesen Blog gehen. Über mich selber habe ich schon einiges auf meiner About Seite geschrieben.

Also konzentrieren wir uns alle nur auf diesen Blog. Nur auf dieses Projekt. Nur darauf und auf nichts anderes.

Ich lese im Übrigen gerade Throne of Glass! Tolles Buch.

Ups, srry. Da bin ich doch wieder vom Thema abgekommen.

Ich möchte Nerdinfekt im Grunde nicht in den Himmel loben. Wieso auch? Es ist letztendlich ein Blog. Ich möchte das Projekt auch nicht von anderen abheben. Es ist immer noch ein Blog. Ich könnte natürlich jetzt große Reden schwingen, wie toll diese Website wird, wie sehr es sich von anderen Blogs abhebt, wie viel ich hier anders machen werde, was du hier finden wirst und auf anderen Blogs eben nicht. Aber seien wir doch mal ganz ehrlich. Dieser Zug ist doch längst abgefahren oder?

Ich weiß das ich großartig bin Sachen zu vermarkten. Aber mal ohne Witz. Ich will hiermit niemanden übertrumpfen. Ich möchte nicht auf Krampf versuchen was einzigartiges zu erschaffen. Ich möchte die Möglichkeit einfach nutzen – welche wir eben in der heutigen Zeit geboten bekommen, mich mitzuteilen und über das zu schreiben was mich alles interessiert. Im Grunde kann man das hier als eine Art Tagebuch sehen. Wobei es schon mehr als ein Tagebuch ist.

Ich möchte einfach meine Leidenschaft mit anderen teilen. Mit anderen die ebenfalls die gleichen Leidenschaften teilen wie ich. Ich liebe Bücher, ich liebe Videospiele, ich liebe Filme und Serien. Wieso also nicht darüber schreiben und mit anderen diskutieren? Ich finde das einfach spannend. Ich möchte hier meine Gedanken veröffentlichen, meine Rezensionen zu Büchern oder auch Videospielen. Meine Emotionen niederschreiben und diese mit dir teilen.

Um es kurz zu fassen: Ich möchte hier einfach meine Hobbys mit dir teilen. Über Bücher, Videospiele und Filme / Serien schreiben. Und eventuell auch mal über abweichende Themen. Einfach mal sehen.

Und ich habe in den letzten Wochen echt verdammt viel Spaß gehabt mit anderen zu diskutieren und möchte dies nun halt etwas erweitern und eine weitere Plattform dafür anbieten. Und dies wird bzw. soll dieser Blog sein. Würde mich demnach freuen, von dir zu lesen. Sofern du Lust drauf hast von einem etwas verrückten Typen zu lesen. Aber sind wir nicht alle irgendwie etwas verrückt? Anders könnte man es doch gar nicht aushalten!

Wir sehen bzw. lesen uns! Ich bin im Übrigen auf auf Instagram zu finden!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.