Du befindest dich hier:
Highlight 2021: Hirnregens Top 3 Games gaming

Highlight 2021: Hirnregens Top 3 Games

Dorfromantik

Dorfromantik Dorfromantik war das, was man Liebe auf den ersten Blick nennt. Das aus dem deutschen Entwicklerstudio Toukana Interactive kommende Puzzlespiel hat mich in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Das Spielprinzip ist eigentlich ganz einfach: Man hat sechseckige Kacheln, die man aneinanderlegen muss, um so eine Landschaft zu erstellen. Man zieht zufällige Kacheln, die verschiedene Elemente beinhalten, so gibt es zum Beispiel Kacheln mit Häusern, mit Wald oder mit Schienen. Je besser man die Kacheln zueinander legt, desto besser wird auch die Punktzahl, die man erhält. Knifflig wird es, wenn man Kacheln erhält, die gleichzeitig eine Schiene und einen Fluss beinhalten. Aber der geübte Dorfromantik-Spieler kann auch mit den gemeinen Kacheln umgehen! Für alle, die sich kreativ ausleben möchten, gibt es einen Kreativmodus in dem man nach Belieben wunderschöne Landschaften erstellen kann. Dorfromantik ist ein Spiel zum Abschalten und Wohlfühlen.

New Pokémon Snap

New Pokémon Snap für die Nintendo SwitchWo die regulären Pokémon Spiele es verpassen mich abzuholen (ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass die Spiele sich nicht weiterentwickeln, oder, dass ich mich zu sehr weiterentwickle – aber das ist ein anderes Thema) hat New Pokémon Snap es wieder geschafft, mich so richtig für Pokémon zu begeistern. Spiele, die eine Fotofunktion haben, haben ja sowieso schon einen besonderen Platz in meinem Herzen. Spiele, in denen es quasi ums Fotografieren geht, heben das nochmal auf ein neues Level! Auf den verschiedenen Fototouren, die sich quer durch die Lentil-Region ziehen, entdecken wir ganz viele Pokémon. Mit verschiedenen Werkzeugen wie Äpfeln und der Pokéflöte lockt man manchmal durch die absurdesten Kettenreaktionen noch mehr Pokémon hervor, was auch dafür sorgt, dass man die Touren immer wieder durchgehen kann und trotzdem bei jedem Durchgang etwas Neues zu entdecken hat. Der Stil ist wirklich schön und seine Lieblingspokémon in ihrer „natürlichen“ Umgebung zu entdecken gibt einem irgendwie ein ganz anderes Gefühl, als ständig nur mit ihnen irgendwelche Kämpfe zu bestreiten. Ich hoffe auf weitere Updates, die noch mehr aus der Welt zeigen und noch mehr Pokémon ins Spiel bringen.

Cozy Grove

Die größte Überraschung in diesem Jahr war für mich jedoch Cozy Grove. Das im Frühjahr erschienene Adventure-Game von Indie Studio Spry Fox kam genau zu der Zeit, zu der ich mich schon ein wenig sattgespielt hatte an Animal Crossing: New Horizons. Cozy Grove spielt sich in Echtzeit ab und es trifft eigentlich den gleichen Nerv wie Animal Crossing. Jeden Tag habe ich mehr und mehr der Insel erkundet, Informationen und Material gesammelt und mich sogar so langsam mit den Geistern der Cozy Grove für die Nintendo Switch.Insel angefreundet. Ja, richtig gehört, es gibt Geister! Dabei ist das Spiel aber niemals gruselig, viel mehr helfen wir als Geistfinder den Geistern mit sich ins Reine zu kommen und ihren Frieden zu finden. Dabei sind mir die Charaktere echt sehr ans Herz gewachsen. Da wäre zum Beispiel die etwas übermotivierte Pfadfinderin Charlotte Kiefer, die mir von Anfang an zur Seite stand. Ebenso gibt es auch wie in Animal Crossing verschiedene zeitabhängige Events, wie zum Beispiel fahrende Händler oder Feiertagsevents, deshalb lohnt es sich auch, täglich einen Blick auf diese gemütliche Insel zu werfen. Außerdem ändern sich mit Tages- und Jahreszeiten auch die Sammlerstücke, so gesehen hat man also mindestens ein Jahr voller neuer Entdeckungen! Mit der Möglichkeit die verschiedensten Sachen zu Sammeln und die Insel nach seinen Wünschen zu dekorieren,ist Cozy Grove eine wunderbare Methode, um seinen Alltag zu entschleunigen. Der Stil ist liebevoll, die Musik ist entspannend und durch regelmäßige, nicht unerhebliche Content-Updates bleibt das Spiel lange eine wahre Freude.

Fazit

Frühjahr 2021 war wirklich verrückt! Meine drei Highlights erschienen alle in diesem Zeitraum, dementsprechend habe ich glaube ich jedem dieser Spiele nicht die Zeit und Liebe widmen können, die sie eigentlich verdient hätten. Zum Glück sind alle Spiele zeitlos und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich alle drei dieses Jahr auch noch mindestens einmal anschmeißen werden.

Hey, mein Name ist Hirnregen

Ich bin Tanja, Mediengestalterin und leidenschaftliche Pixelschubse mit viel Liebe für cozy Videogames und alles Kreative.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.